Impressionen 2017

 

1. Jahreshauptversammlung am 10.02.2017

Rückblick auf das Wirkungsjahr 2016.
Es gab viel zu berichten, denn wie immer haben wir viele Veranstaltungen durchgeführt.
Jeder der 50 Besucher der Versammlung konnte noch ein Frühjahrsblümchen mit nach Hause nehmen.

 

2. Kartoffel

Nach dem interessanten Vortrag über Kartoffel von Herrn Müller sind wir am Sonntag, 19.03.17 zu ihm auf den Hof (86833 Ettringen) gefahren um dort Saatkartoffel zu kaufen.

 

3. Pflanzenbörse am 06.05. + 07.10.2017

Gutes und großes Warenangebot. Reger Gesprächsaustausch zwischen den interessierten Besuchern.

Es konnten wieder einige Schätze mit nach Hause genommen werden.

 

4. Muttertagsbasteln am 11.05.2017

 

5. Gartenwinkel-Pfaffenwinkel am 21.05. + 16.07. + 13.08.17

21.05.17 - Am diesem Sonntag ab 13:30 Uhr wurde der Klostergarten St. Johannes in Steingaden zum „Büchergarten“:
Mitten in der Gartenoase konnten Interessierte nach Herzenslust in farbenprächtigen Bildbänden zu unterschiedlichen Gartenthemen schmökern. 

Eine fachlicher Klostergartenführung durch Monika Kramkowski fand um 15.00 Uhr statt.

 


16.07.17 - Klostergarten "St. Johannes" in Steingaden:

Da der Garten gut ausgeschildert ist können Besucher sich alleine informieren. Eine fachliche Gartenführung mit Monika Kramkowski fand um 15.00 Uhr statt.

 

 

13.08.17 - "Düfte in der Gartendämmerung im Klostergarten

Eine Gartenführung mit Monika Kramkowski und eine Labyrinthbegehung mit Susanne Kinzelmann-Gulotta in der Abenddämmerung.

Hedi hat wieder die Weckgläser mit den Kerzen um das Labyrinth verteilt.

 

6. - Die 6. Steingadener Blütentage 10.-11.06.2017

Wieder ein voller Erfolg.

Alles hat wunderbar geklappt, ob der Aufbau der Infotafeln, Zaunaufbau, Einteilung der Aussteller, Zimmerstadl, Sitzplätze und vieles, vieles mehr.

Das Team ist eingespielt und einfach SPITZE!!

Hier einfach ein paar Impressionen von den zwei wunderschönen zwei Tagen.

 

7. Verkehrsinselbepflanzung im Ort

Unsere fleißigen „Pflanzdamen“ sind voller Eifer dabei.

Sie pflanzen und pflegen nicht nur unsere vielen Verkehrsinsel im Ort sondern kümmern sich auch um den Klostergarten. Dieser sieht immer gepflegt aus und ich bin sehr stolz auf mein Team!

Das Ergebnis kann sich wie immer sehen lassen.

 

8. Klostergarten: Vorbereitungsarbeiten

Der Garten muss vorbereitet werden. 

Die Hopfenstange wird wieder angebracht, die Bänke und Tische für die Besucher müssen hergerichtet werden. All diese Arbeiten verrichten im stillen Hedi und Uli Riesemann. Sie sind dabei ein eingespieltes Paar.

 

 

14.03.17 - 600 Buchspflanzen mussten herausgenommen werden, da der Buchsbaumpilz (Cylindrocladium buxicola)die Pflanzen vernichtet hat.

Allein diese Aktion dauerte 3 Stunden.

 

 

JŠättrupp im Klostergarten

Unsere fleißigen Helferinnen und Helfer richten den Garten immer vor verschiedenen AktivitŠten im Klostergarten her aber auch den ganzen Frühling und Sommer lang.

Der Garten muss mindestens 10-15 Mal gemäht werden und auch sonst braucht es die "fleißigen" Gartenhände.

Alleine Hedi war dieses Jahr über 24 Stunden im Klostergarten beschäftigt.

 

 

Das Beet "Kulturgut Bauerngarten und seine Blumen" wurde im Herbst komplett neu gestaltet.

Alle Pflanzen wurden herausgenommen, die Erde neu aufbereitet und dann die Stauden wieder neu eingesetzt nachdem man diese geteilt hat oder komplett entfernt hat, da sie thematisch nicht dazu gepasst haben.

 

09. Obstpresse von September bis Oktober

Dieses Jahr ein sehr, sehr ruhiges Obstjahr, wenig Äpfel. 

Das Wetter im Frühjahr war eine Katastrophe. Zuerst so warm, dass alles viel zu früh zu blühen anfing und dann schlug der Frost noch einmal heftig zu. Dazwischen immer wieder Regen und kühle Temperaturen so dass viele Blütenknospen es nicht überstanden haben aber auch die Insekten nicht geflogen sind.

Insgesamt wurde an 8 Tage gepresst, davon allerdings 2x halbe Arbeitstage.

Gepresst wurden 18.184 Liter Apfelsaft. Das schlechteste Jahr nach 2005.

Es besuchte uns auch wieder die 4 Klasse der Grundschule Steingaden. Dies ist eine Unterrichtsstunde für die Kinder mit dem Thema "Vom Apfel zum Apfelsaft".

 

10. Vereinsabend am 11.11.2017

Unser diesjähriger Vereinsabend fand wie immer im Gasthof Graf statt. 

Unter dem Motto: „Blütenrausch zum Jahresende“ entführten wir unsere Besucher mit einem Photorückblick in die diesjährigen Blütentage zurück.

Wie immer gab es auch wieder eine kleine kulinarische Überraschung.

...

Überrascht wurde auch die 1. Vorsitzende Roberta Leimbach mit einer sehr erheiternden Theateraufführung seitens ihrer Vorstandschaft.

Die Gartenzwerge erzählten von ihren Tätigkeiten, die sie das Jahr über leisten. Wir haben Tränen gelacht.

Mit einem Blumenstrauß bedankte man sich bei Roberta für Ihre 10 jährige Tätigkeit als erste Vorsitzende.

 

11. Weihnachtsmarkt, Fahrt am 09.12.2017

Fahrt zum Weihnachtmarkt auf Gut Wolfgangshof bei Nürnberg.

Vorher hielten wir noch direkt in Nürnberger Innenstadt wo man entweder bereits auf den Christkindlmarkt gehen konnte oder in der Stadt bummeln.

Anschließend Fahrt zum Gut Wolfgangshof, dass ca. 20 Min entfernt liegt.

Weihnachtsmärkte sind am schönsten in der abendlichen Stimmung deshalb sind wir auch trotz Kälte dort bis 19.30 Uhr dort geblieben.

Der Glühwein schmeckte uns.

Leider sind nicht so viele Mitglieder mitgefahren, aber die dabei waren, waren alle zufrieden.

 

12. OGV-Jahresessen